Washington.Angesichts eines umstrittenen Abkommens zwischen China und den Salomonen haben die USA die Inselgruppe im Südpazifik davor gewarnt, eine dauerhafte Präsenz des chinesischen Militärs zu erlauben. Falls dahingehende Schritte unternommen würden, hätten die USA „bedeutende Bedenken“ und würden „dementsprechend reagieren“, hieß es am Freitag in einer Erklärung des Nationalen Sicherheitsrats des Weißen Hauses. Die Mitteilung erläuterte nicht, welche Maßnahmen die USA in einem solchen Fall treffen würden.
wenn zwei das selbe tun, ist es immer noch nicht das Gleiche?
das ist die selbe Situation wie Russland-Ukraine,
der Ami und die Australier sagen, 
rote Linie,,,,, wehe Ihr! macht Ihr das, dann kommen wir mit dem Militär!

Wie armselig wir Menschen sind,,,,,,