Die Taube auf dem Dach

 

Es regnet und ist ziemlich frisch für August. Gegenüber auf dem Dach sitzt eine Taube. Sie sitzt oben auf dem Dachfirst und putzt ihr Gefieder. Weder der Regen, Kälte, Autolärm, Abgase, noch fehlende Gesellschaft oder sonst etwas, können ihrem Da-Sein etwas anhaben.

Sie ist ein Taube, ihre Funktion ist, eine Taube zu sein. Und genau aus diesem Grunde, weil sie das ist, wozu sie bestimmt ist und auch nie etwas anderes im Sinn hat, ist ihr Leben von nichts beeinträchtigt, sie ist eine glückliche Taube.

In der Gewissheit, zu sein was man ist, ist der Friede gewiss.

Was ist meine Funktion?

Guten Morgen Taube auf dem Dach, ich danke dir für deine Botschaft.